über mich

Matthias Augustin
Matthias Augustin

1966 in Zürich geboren, Ausbildung als Hochbauzeichner, dann Weiterbildung zum IT Projektleiter und dipl. Wirtschaftsinformatiker. Über 25 Jahre internationale Berufs- und Managementerfahrung in der IT-Branche bei KMU's und globalen Konzernen wie Oracle, Hewlett Packard und Siemens.

Weiterbildung in Strategic Visioning, Graphic Facilitation, zum Soft Skills Trainer, im Mental Training sowie in Führung & Coaching. Seit 2008 selbständig als Trainer & Coach. 2009 Ausbildung zum Autonom-Health Professional für HRV-Analysen.

 

Ab 2011 Coach für Out-/Newplacment und Kursleiter für berufliche Standortbestimmung im Kanton Aargau. Von Juli 2014 bis Juni 2015 als Kursleiter für berufliche Standortbestimmungskurse (AMM Massnahmen) auch im Kanton Zürich tätig. Seit Juli 2015 Trainer & Coach in der Firma AKILAS Werte AG


2015 Weiterbildungen als SVEB 1 Erwachsenenbildner, in gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg sowie profilingvalues Basis-, Master- und Balance-Zertifizierung.

 

Im Nebenberuf bin ich als Instruktor für den Motorboot A-Schein bei der Swiss Nautic Academy am Zürichsee tätig.


Sprachen: Deutsch / Englisch

Berufliche Praxis:

  • Coaching, insbesondere in der beruflichen Potentialentfaltung und Persönlichkeitsentwicklung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung & Burnout-Prävention
  • Berufliche Standortbestimmung
  • Moderation von Workshops
  • Konzeption und Kursleitung wie z.Bsp. Führung und Entwicklung von Mitarbeitern, Teams und virtuellen Teams, Kommunikation, Arbeitstechnik, Arbeitsplatzgestaltung & Ergonomie
  • Speaker an Firmenveranstaltungen oder öffentlichen Anlässen
  • Projektmanagement
  • Methodenentwicklung
  • Strategieberatung & Business Consulting
  • Business Konzepte & Business Pläne
  • Produkt-Entwicklung & Produkt-Management
  • Partner-Vertriebskanäle & Key Account Management
  • Erstellung von überzeugenden Verkaufsunterlagen & Präsentationen


Coaching Verständnis

In meiner Arbeit sind Offenheit, Vertrauen, Diskretion, eine ressourcen- und lösungsorientierte Vorgehensweise und eine wertschätzende Gesprächskultur sehr wichtig.  Ich gehe auf die individuelle Situation des Klienten ein und sehe mich als Impulsgeber - der Wege zur Lösung öffnen kann. Dabei ist es aus meiner eigenen Erfahrung wichtig, dass die erarbeiteten Schritte dann auch umgesetzt werden.

 

Die Länge eines Coaching-Auftrages hängt vom Umfang des Themas ab. Da im Coaching der Fokus stark auf die Lösung gelegt wird, kann manchmal bereits wenig ausreichen, um Klarheit zu finden und neue Möglichkeiten zu erkennen. Oder manchmal kommen weitere Aspekte zur Sprache, welche dann eine längere Zusammenarbeit sinnvoll machen. Üblicherweise dauert ein Coaching-Prozess zwischen drei und acht Sitzungen. Ein Erstgespräch vom 30 Min wird nicht verrechnet.

 


Zusätzliches

Seit 2014 bin ich Mitglied in der Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement. Somit habe ich Zugang zu neuestem wissenschaftlichen Material, welches Bildung und Training in Firmen effektiver macht.


Als Instruktor gebe ich Motorboot Fahrstunden auf dem Zürichsee. Weitere Informationen bei der Swiss Nautic Academy


 


plus SVEB 1 Zertifikat Erwachsenenbildner